London

Sommergäste: Cy Twombly

Ausstellungsdaten
10. - 28. August 2021
Adresse

BASTIAN
8 Davies Street
London W1K 3DW
United Kingdom

Öffnungszeiten

Dienstag- Samstag
10 - 18 Uhr

Eine vorherige Terminvereinbarung für Ihren Besuch ist nicht erforderlich.

Wenn Sie sich für den Kauf eines Kunstwerkes interessieren, kontaktieren Sie uns gerne unter der Telefonnummer +44 20 865 299 46 oder via E-Mail unter collectors@bastian-gallery.com.

Inhaltsverzeichnis

BASTIAN London kündigt Sommergäste: Cy Twombly an, eine Ausstellung ausgewählter Fotografien des renommierten amerikanischen Künstlers. Diese unglaubliche Serie bietet die seltene Gelegenheit, einen unterrepräsentierten Aspekt seines Oeuvres zu sehen, und zeigt Twomblys Interesse an Blumen und Blumenstillleben, die während seiner gesamten Arbeit ein wiederkehrendes Motiv waren.

Von seiner Studienzeit am Black Mountain College bis zu seinem Tod im Jahr 2011 hat Twombly seinen Alltag fotografisch festgehalten. Von aufrichtigen Nahaufnahmen antiker Gebäude, Skulpturen, Studiointerieurs und Landschaften bis hin zu verträumten Stillleben mit Objekten und Blumen untersucht Twombly seinen Alltag auf eine intime und zeitlose Weise.

Als Teil von BASTIANs besonderen Sommerserie, die einen einzelnen Künstler oder ein einzelnes Medium in den Fokus stellt, unterstreichen die ausgestellten Fotografien Twomblys einzigartiges Auge für Natur und Komposition und bieten den Besuchern einen spannenden Einblick in das Leben und die kreative Sichtweise des verstorbenen Künstlers.

In enger Zusammenarbeit mit den renommierten Druckern Michel und Jean-Francois Fresson entwickelte er eine Technik um seine Polaroid-Bilder auf speziellen Kopierern zu vergrößern. Die so entstandenen matten Drucke enthalten einen satten Pigmentton, dessen besondere Textur eher an gefärbten Stoff als an ein Foto erinnert. Die Auflagen blieben sehr klein, meist auf sechs Exemplare limitiert, was Twomblys wohl überlegte Herangehensweise und Hingabe an das Medium unterstreicht.

Um sein Interesse daran besondere Momenten festzuhalten zu beschreiben sagte Cy Twombly einst: „Die Vergangenheit ist für mich ein Sprungbrett … Alte Dinge sind neue Dinge. Alles lebt im Moment; das ist die einzige Zeit, die es leben kann, aber sein Einfluss kann ewig andauern.