London

DAN FLAVIN: FOR PRUDENCE

Ausstellungsdaten
21. November 2019 - 15. Februar 2020
Adresse

BASTIAN
8 Davies Street
London W1K 3DW

Öffnungszeiten

Tue-Sat: 10am-6pm

Wir freuen uns unsere erste Londoner Einzelausstellung des Pioniers des amerikanischen Minimalismus Dan Flavin (1933 – 1996) anzukündigen, die vom 21. November 2019 bis
15. February 2020 zu sehen sein wird. Die Ausstellung, die zwei bedeutende Werke erstmals in Großbritannien präsentiert, beleuchtet das Interesse des Künstlers an der Beziehung zwischen Raum und Licht und untersucht gleichzeitig die humane Dimension in Flavins Werk.

Der Titel der Ausstellung ist einem der bei BASTIAN gezeigten Werke »Ohne Titel,
(For Prudence and her new baby)« entlehnt; diese Lichtskulptur von 1992 ist Prudence Fairweather gewidmet, die Flavins Studio von 1990 bis zu seinem Tod leitete. Flavin widmete seine Werke oft Freunden, Familienmitgliedern und Menschen, die ihn inspirierten; seine erste Widmung galt seinem Zwillingsbruder David John Flavin, kurz nach dessen Tod 1962. Bei BASTIAN wird ein Werk aus dem Jahr 1964 ausgestellt, welches in den ersten Phasen der Verwendung standardisierter elektrischer Komponenten durch Flavin entstand und noch im Schatten des Todes seines Bruders steht. Es wird einen Dialog mit der Lichtskulptur aus dem Jahr 1992 führen. Jede Arbeit Flavins bewahrt und strahlt auf seine Art den Geist des Künstlers, seiner Familie und seiner Freunde aus.

Flavins Arbeit geht von der Betrachtung des elektrischen Lichts und seiner atmosphärischen und farblichen Eigenschaften aus; es geht um den Künstler und seine Beziehung zum Profanen.
Er verwendet massengefertigte Leuchtstoffröhren, um eine Vielzahl neuer Designs zu kreieren, ohne dabei ihre standardisierte Farbe, Größe und Form aufzugeben.
Diese Röhren wurden zu seinem charakteristischen Medium, durch dass er die Grenzen des Lichts mit zunehmender Größe und Skala erprobte und herausforderte; wie die geometrischen Kompositionen zeigen, die die Galerie beleuchten. Flavins Werke verleugnen Symbolik und Spiritualität in der Kunst – distanzieren sich von einer katholischen Erziehung und seiner frühen Vorbereitung auf das Priesteramt und schaffen die Voraussetzungen für einen Großteil der erlebnisorientierten, immersiven Installationen, die heute ein fester Bestandteil der zeitgenössischen Kunstwelt sind.

Zeitgleich zur Londoner Ausstellung präsentiert BASTIAN in Taipei Dangdai (17. bis 19. Januar 2020) auch eine Einzelpräsentation mit Flavins Lichtskulpturen anläßlich unserer ersten Teilnahme an der Messe.